Die Geschichte des Malamute

Eine Geschichte zum schmunzeln, geschrieben aus der Sicht des Malamuten.  Habt viel Spaß beim Lesen.

Ich bin ein Alaskan Malamute.

Das Geheimnis, woher ich zuerst kam, ist tief im Schneesturm des Polareises verborgen, und dort wird es auch bleiben. Der moderne Mensch hat keine Ahnung, wo ich herkomme, und die alten Mahlemut-Indianer, die meine Rasse entwickelten, werden das Geheimnis nicht preisgeben. Ich werde dir sagen, dass ich eine Rasse bin, die den Menschen über mein eigenes Verständnis hinaus liebt. Ich bin jemand mit einem Sinn für Humor, ich finde Freude an der Arbeit, die andere Rassen dazu bringt, zusammenzucken.

Manche Menschen denken, dass ich stur bin und daher nicht sehr schlau, aber ich bin einer der intelligentesten Hunde der Welt. Ich habe oft meinen Kopf und meinen Humor benutzt, um meine menschlichen Freunde zu frustrieren, aber wenn Sie sich die Zeit nehmen, mich und meine Unabhängigkeit zu verstehen, werden Sie herausfinden, wie schlau ich wirklich bin. Wenn ich mich anhöre, als würde ich prahlen, bin ich es nicht. Ich glaube nicht an falsche Bescheidenheit oder irgendwelche anderen Unwahrheiten. Ich weiß nicht, wie ich lügen soll. Sie werden in meinen Augen die Art von Ehrlichkeit sehen, die Männer nur hoffen können.
Durch meine Blutlinien hat Gott mich mit einem Körper gesegnet, der Macht enthält, die andere beneiden. Von den nördlichen Rassen habe ich keinen Vergleich. Mein Fell ist so, dass die eisigste Winterböe für mich nur eine erfrischende Brise ist. Während meine Größe und Aussehen einige Leute einschüchtern können, sind die meisten von meinem Aussehen angezogen.


Wenn du mir hilfst zu verstehen, was du willst (indem du viel mit mir arbeitest), und du mich mit Liebe und Respekt behandelst, werde ich normalerweise tun, was du von mir verlangst. Ich habe Mut, den jeder Marine stolz behaupten könnte. Wenn ich in einen Kampf gezwungen werde, bin ich wild; im Wettbewerb vermag ich nicht zu verlieren. Wenn ein Mensch sich entscheidet, mein Gefährte zu werden, und mich mit Liebe und Güte behandelt, werde ich mein Leben opfern, um diesen Menschen vor Schaden zu bewahren.

Wenn Sie die Aurora Borealis vollständig verstehen; dann wirst du mich verstehen…

Ich bin ein Alaskan Malamute.

Unbekannter Autor